Unsere " Wakara Karaage "


Was ist "Karaage" ???

Karaage, die Pouletknusperli aus Japan

Karaage sind frittierte Schenkelfleischstücke (mit Haut, ohne Knochen). 

Da das Schenkelfleisch besonders zart ist, sind die Karaage innen schön saftig. Das Fleisch wird für mindestens 24 Stunden in Marinade eingelegt (Sojasauce, Sake, Ingwer und weitere Gewürze). 

Die Marinade gibt ihnen den feinen würzigen Geschmack. Vor dem frittieren, werden sie mit Kartoffelmehl gepudert für den knusprigen Genuss.

Was ist Unterschied zwischen Fried Chicken und "Karaage" ???

Der grosse Unterschied ist, wie es schmeckt:  Die Würze liegt im Fleisch oder im Teig.


Fried Chicken: Nicht das Fleisch, sondern die die Umhüllung ist gewürzt..

Karaage: Das Fleisch wird in Marinade eingelegt, dass es den Geschmack aufnehmen kann. Aussenrum ist nur Kartoffelmehl damit es knusprig wird.

Unsere "Karaage": 

Wir bereiten unsere Karaage mit viel Sorgfalt zu. 

Wir verwenden 100% frisches Schweizer Pouletfleisch. Die spezielle Rezeptur gibt ihnen den würzig feinen Geschmack. Selbst wenn sie kalt sind, schmecken sie lecker. 

Unsere Karaage basieren auf dem Geschmack von der Stadt Usa, Präfektur Oita, Japan, dem Geburtsort von Karaage.

Der Geschmack wird von Jung bis Alt geschätzt. 


Tipp !  Wie wärmt man Karaage auf???

Wakara's Karaage sind lecker, auch wenn sie kalt sind, aber möchtet ihr sie warm geniessen,

Erwärmen von 5 bis 6 Stück (weniger oder mehr, Zeit anpassen)



Mikrowelle

Auf Küchenpapier legen und sie für etwa 30 Sekunden erwärmen.

(Der geschmackt bleibt, sind aber nicht mehr knusprig)





Ofen   Empfohlen !

Bei 180 ° C für ca. 6 bis 7 Minuten.

(So werden sie wieder schön knuperig)